Ein Gewinn für die Kinder der Stadt: Kulmbacher Jugendwerkstatt kreiert Kinder-Bauwagen

Er ist nicht Peter Lustig, sondern Peter Engelhardt, aber sein neuestes Projekt in der Jugendwerkstatt der Geschwister Gummi Stiftung in Kulmbach hat ein bisschen was von dem bunten Bauwagen, den man aus der Kindersendung im Fernsehen kennt. Denn die Jugendwerkstatt der Geschwister Gummi Stiftung hat einen alten zerbeulten Bauwagen wieder hergerichtet, der jetzt den Kindern der Stadt für verschiedene Aktionen zur Verfügung steht.

Mit dem Projekt hat die Stiftung gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe geschlagen – denn mitgearbeitet haben Jugendliche, die es im Leben bisher nicht leicht hatten und in der Jugendwerkstatt einen von Pädagogen begleiteten
Start ins Berufsleben bekommen.
Auf dem Adventsmarkt an der alten Villa im Kulmbacher Schießgraben kann man den hergerichteten Bauwagen am Wochenende bestaunen, da ist er zum ersten Mal im Einsatz. Danach soll er auch für andere Kinderaktionen bereit stehen.