Ein Jahr KBLV: Neue Lebensmittelkontrollbehörde zieht erste Bilanz

Vor einem Jahr wurde die KBLV ins Leben gerufen – die Kontrollbehörde für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen. Im Januar hat sie schließlich von Kulmbach aus ihre Arbeit aufgenommen. Sie kontrolliert 600 große, überregionale Lebensmittelbetriebe in ganz Bayern. Im ersten halben Jahr hat die KBLV rund 700 Proben genommen, von denen 20 beanstandet werden mussten, erklärt Behördenleiterin Claudia Thielen:

Alles in allem arbeiten die Lebensmittelbetriebe aber auf einem qualitativ sehr hohen Niveau, so Thielen. Die KBLV war infolge des Bayernei-Skandals ins Leben gerufen worden. Neben Kulmbach hat die Behörde noch einen Sitz in Erding.