Ein Stück Energiegeschichte verschwindet: Gaskugeltank in Kulmbach wird abgebaut

Nach 40 Jahren wird der große Kugeltank am Goldenen Feld in Kulmbach zur Zeit abgebaut. Für die Anwohner klingen die Abrissarbeiten wie ein Dauer-Gewitter, haben uns Hörer beschrieben.

Der Gastank gehörte den Stadtwerken, wie das Gelände auch, und er hat wohl als Gas-Speicher gedient, vor allem für Spitzenzeiten im Winter. In den letzten Jahren wurde er immer weniger gebraucht, und vor allem, nachdem die Kulmbacher Stadtwerke an die Hofer Straße umgezogen sind, wurde auch der Unterhalt zu teuer.

Jetzt hat die Firma Raps das Grundstück gekauft und will dort erweitern. So wurde der Gasttank vor etwa zwei Wochen geleert und Restgas abgefackelt, jetzt wird er abgebaut – das soll in den nächsten Tagen erledigt sein.