Einbrecher schläft im Strandkorb: 21-Jähriger hat keine Bleibe

Da hat ihn wohl der Schlaf übermannt…

In Bayreuth in einem Garten- und Freizeitcenter hat die Polizei einen schlafenden Einbrecher festgenommen. Der 21-Jährige lag in einem Strandkorb in der Ausstellung und hatte sich auch noch in eine Decke eingekuschelt.  Eine Weinflasche hat der Einbrecher geklaut, ein Feuerzeug und ein Geldgeschenkkarte.

Der Hintergrund ist wohl eher traurig, mit seinen 21 Jahren ist der Einbrecher obdachlos – der Strandkorb war vielleicht besser als eine Parkbank. Allerdings hat der junge Einbrecher 2.000 Euro Schaden angerichtet.