Einbruch in Bayreuther Metzgerei: Diebe schleppten 100 Kilo schweren Tresor davon

Einen 100 Kilogramm schweren Tresor haben Diebe vergangene Nacht aus einer Metzgerei in Bayreuth gestohlen. Die Unbekannten haben nach Mitteilung der Polizei zwischen gestern Abend und heute Morgen ein Fenster der Fleischerei Wiesenmüller aufgehebelt. Auf der Suche nach Diebesgut haben sie zunächst eine Geldkassette gefunden, anschließend sind sie auf den Tresor gestoßen. Darin befanden sich Bargeld und andere Wertgegenstände im Wert von mehreren tausend Euro. Die Diebe schleppten den Stahlschrank in einen mit dem Firmennamen „Wiesenmüller“ beschrifteten VW Multivan und fuhren davon. Die Angestellten der Metzgerei entdeckten den Einbruch heute Morgen. Die Kripo hat sofort Fahndungsmaßnahmen eingeleitet, die Täter konnten aber nicht mehr geschnappt werden