Einsatz für Natur und Umwelt: Landkreis Lichtenfels verleiht Förderpreis

Der Landkreis Lichtenfels hat vier Personen und einen Verein für ihren großen Einsatz für Natur und Umwelt ausgezeichnet. Der Landkreis und die Sparkasse Coburg-Lichtenfels haben ihnen den Förderpreis für Umwelt- und Naturschutz übergeben. Die Preisträger wurden für ihr ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet, zum Beispiel als Vorsitzende von Gartenbauvereinen oder in der Naturschutzwacht; für ihren Einsatz um Ameisen- und Vogelschutz oder auch den Gewässerschutz und die Fischhege. Der Verein „Wasch- und Tankgemeinschaft Weiden, Modschiedel und Umgebung“ wurde für die Konzeptionierung und Errichtung eines gemeinschaftlichen Tank- und Waschplatzes mit hohen umweltschutz-technischen Maßstäben geehrt.

 

(Zum Gruppenbild versammelten sich alle Förderpreisträger (v. li.) mit Urkunde: Dieter Weberpals, Alfred Linz, Elvira Hornung und Helmut Hühnlein) zusammen mit den Bürgermeistern ihrer Kommunen, den Jurymitgliedern und den Vertretern der vorschlagenden Institutionen. Nicht im Bild ist Günter Neumann, dessen Urkunde die Zweite Bürgermeisterin der Stadt Lichtenfels, Sabine Rießner, hält. Foto: Landratsamt Lichtenfels.)