Einstimmig beschlossen: Henry Schramm kandidiert für CSU als Bezirkstagspräsident

Das ist der nächste Schritt für den Kulmbacher OB Henry Schramm hin zum Amt des oberfränkischen Bezirkstagspräsidenten. In ihrer ersten Sitzung hat die neue CSU-Bezirkstagsfraktion den Kulmbacher einstimmig zum Kandidaten für die Bezirkstagspräsidentenwahl bestimmt. Das schreibt die Fraktion in einer Pressemitteilung. Schramm ist seit 2008 in dem Gremium und damit das dienstälteste Mitglied der CSU-Fraktion. Er hatte bei den Wahlen das beste Stimmergebnis aller Kandidaten eingefahren. Ob Henry Schramm jetzt auch Bezirkstagspräsident wird, entscheidet sich am 8. November. Dann findet die konstituierende Sitzung des neuen Bezirkstags statt und der neue Präsident wird gewählt und vereidigt. In der Sitzung der CSU-Fraktion wurde außerdem ein Lichtenfelser zum Fraktionsvorsitzenden bestimmt: Landrat Christian Meißner wurde ebenfalls einstimmig gewählt.