© Uwe Anspach

Eishockey: Abeltshauser und Roy vor Rückkehr in München

München (dpa/lby) – Der EHC Red Bull München kann auf baldige Comebacks der zuletzt lange verletzten Konrad Abeltshauser und Derek Roy hoffen. Die zwei kehrten am Montag in das Training bei dem Verein aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) zurück. Ob sie schon für das Heimspiel am Dienstag (19.30 Uhr) gegen die Schwenninger Wild Wings fit sind, war zunächst aber offen. Abwehrspieler Abeltshauser (28) hatte sich nach nur drei Ligapartien einer Beinoperation unterzogen. Stürmer Roy (37), der in der Eliteliga NHL 787 Spiele bestritten hatte, fehlte schon die ganze Saison verletzt. Auch Abwehr-Neuzugang Mathew Maione könnte am Dienstag sein Debüt geben.

© dpa-infocom, dpa:210315-99-834275/2