Eishockey-Torwart Garteig kehrt zum ERC Ingolstadt zurück

Der ERC Ingolstadt hat seinen früheren Torwart Michael Garteig nach einer Saison zurückgeholt. Wie der Club aus der Deutschen Eishockey Liga am Freitag mitteilte, unterschreibt der 30 Jahre alte Kanadier bei den Oberbayern einen Zweijahresvertrag. «Er kennt den Club, einen Großteil der Mannschaft und wird keine große Eingewöhnungsphase brauchen», sagte Sportdirektor Tim Regan laut Vereinsmitteilung.

Garteig hatte bereits in der Saison 2020/21 für die Ingolstädter gespielt und war maßgeblich am Einzug ins Playoff-Halbfinale beteiligt. Anschließend wechselte er zum finnischen Erstligisten IFK Helsinki. «Als ich Ingolstadt vor einem Jahr verlassen habe, wusste ich irgendwie, dass ich irgendwann wieder für den ERC spielen würde. Das ich schon jetzt zurückkomme, ist ein cooles Gefühl», sagte der Goalie.