Endlich geschnappt: Diebestour zweier junger Hessen endet in Lichtenfels

Noch keine 21 Jahre alt und schon hochkriminell – quer durchs Bundesgebiet sind zwei junge Männer aus Hessen seit längerer Zeit auf Diebestour gegangen und wurden jetzt in Lichtenfels geschnappt.

Am Dienstag hat dort ein Drogeriemarkt der Polizei gemeldet, dass Diebe Parfüm und Elektronikgeräte gestohlen hätten und geflüchtet seien. Einen der beiden jungen Männer stellte die Polizei am Bahnhof, den anderen kurze Zeit später nach einer – so wörtlich – „filmreifen und sportlichen“ Verfolgungsjagd mit dem Fahrrad.

Staatsanwaltschaft und Polizei haben ermittelt, dass die zwei ihren Lebensunterhalt offenbar ausschließlich mit dem Begehen von Straftaten bestritten. In ihrem Hotelzimmer fanden die Beamten reichlich Diebesgut, im Wert von mehreren tausend Euro. Der gesamte Entwendungsschaden liegt deutschlandweit wohl im höheren fünfstelligen Bereich.
Die beiden sitzen seit heute in der JVA.

Ein Teil des Diebesgutes.