Endlich wieder Zinnfigurenbörse: 140 Aussteller werden in Kulmbach erwartet

Die Gäste feiern das Kulmbacher Bierfest. Die Pause war lang und endlich kann man wieder feiern in Kulmbach. Endlich gibts auch wieder die Zinnfigurenbörse wie immer – und zwar im Bierstadel. Wenn das Bierfest rum ist, gehört der Bierstadel ab nächsten Freitag den Sammlern aus aller Welt. Für die Kulmbacher sind die Zinnfiguren Bestandteil der Museen auf der Plassenburg, früher waren sie ein beliebtes Kinderspielzeug.
Für Sammler aus der ganzen Welt sind sie ihr liebstes Hobby. Sie kommen gerne nach Kulmbach um zu fachsimpeln, zu zeigen was sie haben, zu kaufen und zu tauschen.

Die 28. deutsche und Internationale Zinnfigurenbörse wird am 12. August im Bierstadel eröffnet. Rund 140 Aussteller aus 17 Nationen und drei Kontinenten werden erwartet und Kulmbach wird dann wieder drei Tage lang zum Mekka für Sammler dieser kleinen Kunstwerke.