Endspurt der Interkulturellen Woche in Kulmbach: Abschlussveranstaltung in der Spitalkirche am Mittwoch

Das Verständnis und das Wissen über verschiedene Kulturen zu erweitern. Das ist das Ziel der Interkulturellen Woche in Kulmbach, die heute vor genau einer Woche (26.9.) gestartet ist.

Das Programm ist vielfältig und die Freude ist groß, dass die Interkulturelle Woche, kurz IKW, in diesem Jahr stattfindet, sagt Souzan Nicholson, hauptamtliche Integrationslotsin für den Landkreis Kulmbach. Aufgrund der unklaren Corona-Lage konnte die IKW in diesem Jahr nur als digitale Veranstaltung geplant werden, eine Präsenzveranstaltung gibt es aber. Kommenden Mittwoch (06.10.) findet in der Spitalkirche Kulmbach ein gemeinsamer Gottesdienst statt. Dazu ist jeder eingeladen, unabhängig von Religionszugehörigkeit und Glaubensrichtung, heißt es.

Der Gottesdienst bildet den Abschluss der IKW. Dort soll unter anderem für alle Begegnungen und Erkenntnisse gedankt werden, heißt es.