Die Notrufnummer «112» steht auf einem Einsatzfahrzeug der Feuerwehr., © Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Engagierte Arbeit : Kulmbacher Kreisbrandrat Härtlein und Kreisbrandmeister Kunert werden verabschiedet

Im Deutschen Dampflokomotivmuseum in Neuenmarkt werden heute der langjährige Kulmbacher Kreisbrandrat Stefan Härtlein und Kreisbrandmeister Wolfgang Kunert feierlich verabschiedet. Die Amtszeit der beiden Kulmbacher Feuerwehrführungskräfte war Anfang Septzember zu Ende gegangen. Heute wird der Lanrat Klaus Peter Söllner die beiden verdienten Persönlichkeiten mit einer kleinen Feierstunde auch offiziell verabschieden und dabei ihre engagierte Arbeit würdigen.