Englische Verhältnisse in Kulmbach: Der Verkehr im großen Kreisel geht linksrum ab heute

Ganz Kulmbach und auch die Polizei warten heute darauf, wie die Autofahrer die veränderte Verkehrsführung in der Kulmbacher Innenstadt bewältigen. Das letzte große Teilstück der Neugestaltung der Innenstadt steht an und die Klostergasse wird ab heute früh komplett gesperrt.
Klar, dass der Verkehr in der Innenstadt teils großräumig umgeleitet werden muss. Knackpunkt könnte der große Kreisel an der Sutte werden, der ab heute linksrum gefahren werden muss, und die Webergasse, wo die Einbahnregelung ab heute in die andere Richtung gilt.
Viele Skeptiker sagen Unfälle voraus, die Stadt wollte so viele Wege wie möglich in der Innenstadt für die Dauer der Bauarbeiten in der Klostergasse erhalten und sichert aber Nachbesserungen zu, falls es große Probleme gibt. Die Polizei will heute Morgen auf jeden Fall dabei sein, wenn die Umleitungen gelten um zu beobachten, wie es klappt.