Enkeltrick: 20 misstrauische Bamberger alarmieren die Polizei

Die oberfränkische Polizei warnt vor einer neuen Welle von Telefonanrufen mit dem Enkeltrick. Im Bamberger Raum haben Betrüger gestern am Telefon versucht, vor allem ältere Opfer davon zu überzeugen, dass sie ein Verwandter sind und dringend Geld brauchen, das sie am besten bald abholen kommen.
20 Bamberger haben sich allein gestern Vormittag bei der Polizei gemeldet, weil ihnen so ein Anruf spanisch vorkam, in einem Fall haben Polizisten die Übergabe von mehreren zehntausend Euro im letzten Moment verhindert, sie haben dem Opfer erklärt, dass es betrogen werden sollte.
Oberste Regel, seien Sie misstrauisch, auch mal unhöflich verraten Sie niemandem ob Sie Geld haben und im Zweifelsfall: fragen Sie bei der Polizei nach, unter der 110.