Enkeltrickbetrüger geschnappt: Bayreuther Polizei gehen zwei junge Polen ins Netz

Auf so einen Erfolg haben wir schon lange gewartet. Der oberfränkischen Polizei sind mit großer Wahrscheinlichkeit zwei Enkeltrickbetrüger ins Netz gegangen. Nach einem Fahndungsaufruf aus Stuttgart haben Verkehrspolizisten am Donnerstag Abend bei Bayreuth Süd einen polnischen BMNW gestoppt. Die beiden 18 und 26 Jahre alte Polen stehen im Verdacht, in Stuttgart 50.000 Euro mit dem so genannten Enkeltrick erbeutet zu haben.
Dort war einem Zeugen der Wagen mit den beiden Männern in einem Wohngebiet aufgefallen und er hatte die Polizei verständigt. Tatsächlich ist in dem Wohngebiet ein älterer Mensche mit der Masche um 50.000 Euro betrogen worden, das haben Ermittlungen ergeben. Die beiden Tatverdächtigen wurden gestern einem Ermittlungsrichter vorgeführt und sitzen jetzt in Untersuchungshaft.