Enkeltrickbetrüger wieder da: Etliche Anrufe in Kulmbach

In Kulmbach haben schon wieder Enkeltrickbetrüger versucht, vor allem ältere Menschen um ihr Erspartes zu bringen. Wie die Polizei mitteilt, gab es in den vergangenen Tagen etliche Anrufe bei älteren Menschen in der Stadt. Eine 81-jährige Frau zum Beispiel wurde von einem angeblichen Familienmitglied um 20.000 Euro gebeten, wegen einer Notlage. Die Frau hat den Trick aber durchschaut und die Polizei verständigt.

Bisher ist kein Fall bekannt, dass jemand auf die Betrüger hereingefallen ist, in der Vergangenheit haben auch aufmerksame Bankmitarbeiter die Übergabe von großen Geldsummen an die Betrüger vereitelt.

Die Polizei wiederholt die Warnungen. Seien Sie misstrauisch am Telefon, verraten Sie nicht, ob und wie viel Geld Sie haben und geben Sie Fremden an der Haustür kein Geld und keine Auskunft.