Entgegen aller Gerüchte: Kulmbacher Hallenbad öffnet am kommenden Dienstag

Am Sonntag geht in Kulmbach die Freibad-Saison zu Ende, ganz ohne Corona-Auflagen und mit Besucherzahlen, die es zuletzt vor Corona gegeben hat: Rund 90.000 Menschen sind diesen Sommer ins Kulmbacher Freibad gekommen.
Zwei Tage später, am Dienstag, öffnet das Kulmbacher Hallenbad seine Pforten. Wegen der neuen Energieverordnung wird sich allerdings einiges ändern. Stadtwerke-Leiter Stephan Pröschold:

Froh ist man trotzdem, das Hallenbad überhaupt zu öffnen; in Kronach beispielsweise bleibt eins im Winter komplett zu.
Was gleich bleibt, das sind die Eintrittspreise: Erwachsene zahlen drei Euro, Kinder ab sechs Jahren einen Euro 50. Für Kinder unter sechs Jahre ist der Eintritt frei.