Entspannung trotz Corona: Diese Regeln gelten für die Thermen der Region

Gerade jetzt in der Herbstzeit zieht es viele in die Thermen der Region. Egal ob Obernsees, Weißenstadt, Bad Staffelstein oder Lohengrin – es gibt heuer einige Regeln zu beachten.

Radio Plassenburg listet die wichtigsten auf:

  • Maskenpflicht bis zur Umkleidekabine gilt in allen Thermen, danach kann die Maske im Spind bleiben.
  • In Weißenstadt und Obernsees (dort nur am Wochenende) muss man sich vorab online registrieren. In Bad Staffelstein und in der Lohengrin-Therme nicht, dafür müssen dort vor Ort die Kontaktdaten hinterlegt werden.
  • Alle Becken und Saunen sind geöffnet, die Dampfbäder bleiben geschlossen.
  • Alle Thermen setzen ein umfassendes Hygienekonzept um. Es findet eine regelmäßige Desinfektion statt.