© Jan Woitas

Entwarnung bei Thiago: Eigenes Programm im Leistungszentrum

Leipzig/München (dpa) – Bayern Münchens Mittelfeldspieler Thiago hat sich beim 0:0 gegen RB Leipzig keine schwere Verletzung zugezogen. Wie der deutsche Fußball-Rekordmeister mitteilte, konnte der 28-Jährige am Sonntagvormittag bereits wieder ein individuelles Programm im Leistungszentrum des Vereins absolvieren. Thiago war am Samstag gegen Leipzig in der 81. Minute vorsorglich ausgewechselt worden. Trainer Niko Kovac zufolge hatte der spanische Nationalspieler etwas am Knie gespürt. Der FC Bayern hatte in Leipzig den vorzeitigen Gewinn der Meisterschaft verpasst.