Der nächste Winter kommt bestimmt: in Förtschendorf entsteht Halle für 2.500 Tonnen Streusalz

Bei sommerlichen Temperaturen an den Winter denken – das tut das Staatliche Bauamt Bamberg und baut eine neue Halle für insgesamt 2.500 Tonnen Streusalz. Diese entsteht an der B 85 bei Förtschendorf im Kreis Kronach. Neben dieser Halle sollen auch eine Unterstellhalle für Radlader und Aufenthalts- und Sanitärräume entstehen. In das Projekt fließen 850.000 Euro. Schon im Oktober soll die Salzhalle fertig sein, damit sie schon im nächsten Winter ihre Dienste tun kann.