Ben Marshall von Ingolstadt am Puck., © Armin Weigel/dpa/Archivbild

ERC Ingolstadt: Wochen ohne verletzten Verteidiger Marshall

Der Personalsituation beim ERC Ingolstadt spitzt sich weiter zu. Wie der Club aus der Deutschen Eishockey Liga am Samstag mitteilte, fällt Verteidiger Ben Marshall mindestens sechs Wochen aufgrund einer Unterkörperverletzung aus. Die Verletzung hatte sich der Eishockey-Profi demnach beim Heimsieg gegen Nürnberg am Mittwoch zugezogen. Für das Spitzenspiel am Sonntag gegen Tabellenführer EHC Red Bull München fehlen den Ingolstädtern somit mindestens sechs Spieler. «Solch eine geballte Flut an Verletzungen innerhalb kürzester Zeit habe ich in drei Jahrzehnten im Eishockey selten erlebt», äußerte ERC-Sportdirektor Tim Regan.