Ermittlungserfolg dank Reportage: Münchberger Polizei findet Drogen und Junkie

Auch die Polizei sieht fern – und wenn in einer TV-Reportage eine Münchbergerin ihr Erd-Depot mit Drogen zeigt, dann werden die Beamten natürlich hellhörig.

Die Stelle, wo die unkenntlich gemachte Frau in der Reportage ihre Drogen versteckt, hatte die Münchberger Polizei relativ schnell gefunden, dafür gibt es extra Drogenspürhunde. Eine kleine Menge Crystal Meth war in dem Versteck, die wurde sichergesellt.

Und tatsächlich haben die Beamten auch die junge Drogenkonsumentin ermittelt, eine 25-Jährige aus Münchberg.