Torwart Sven Ulreich in Aktion., © Sven Hoppe/Deutsche Presse-Agentur GmbH/dpa/Archivbild

Ersatztorwart Ulreich verlängert beim FC Bayern bis 2024

Ersatztorwart Sven Ulreich bleibt ein weiteres Jahr beim deutschen Fußball-Rekordmeister FC Bayern. Die Münchner gaben die vorzeitige Vertragsverlängerung mit dem 34-Jährigen bis zum Sommer 2024 am Freitag bekannt. Ulreich kam 2015 vom VfB Stuttgart erstmals zu den Bayern. 2020 wechselte er zum Hamburger SV, kehrte aber 2021 wieder zurück. Als Stammtorhüter ist Nationalmannschaftskapitän Manuel Neuer gesetzt, Ulreich kam in dieser Saison aber bereits auf acht Pflichtspiele.

«Diese Vertragsverlängerung drückt den sportlichen Stellenwert aus, den Sven für unsere Mannschaft hat», sagte Sportvorstand Hasan Salihamidzic. «Er war und ist immer ein Rückhalt, wenn er gebraucht wird, auch in der Kabine. Für uns ist außerdem wichtig, dass er in der Trainingsgruppe unserer Torhüter seit Jahren sehr gut mit Manuel Neuer abgestimmt ist. Beide unterstützen sich, und das brauchen wir auf dieser wichtigen Position. Ich freue mich, dass wir weiter zusammenarbeiten.»

Insgesamt hat Ulreich bislang 86 Pflichtspiele für die Bayern bestritten. Er gewann sieben deutsche Meistertitel, dreimal den DFB-Pokal, sechsmal den DFL-Supercup sowie je einmal die Champions League und den europäischen Supercup.