Erst 3,1 dann 3,5 Promille: Radfahrerin bei Mainleus betrunken unterwegs

Diese Frau war einfach unbelehrbar: gleich zwei Mal hat die Polizei in Mainleus eine sturzbetrunkene Fahrradfahrerin angehalten – innerhalb kürzester Zeit. Zeugen fiel die 50-Jährige am gestrigen Sonntag auf, weil sie offensichtlich hilflos war. Ein Alkoholtest der Polizei brachte den stolzen Wert von 3,1 Promille zu tage, weshalb sich die Frau einer Blutentnahme unterziehen musste. Beamte hatten ihr die Weiterfahrt untersagt.

Rund eine Stunde später war die betrunkene Frau aber prompt wieder mit dem Fahrrad unterwegs – sie tauchte vor einem Streifenwagen bei Seidenhof auf. Und scheinbar hatte die 50-Jährige weiter „getankt“ – ein neuer Alkoholtest ergab 3,5 Promille. Das Fahrrad wurde ihr abgenommen und jetzt muss sich die 50-Jährige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten.