© RP; LD

„Erste-Hilfe-Kurse an Kindern“ des BRK Kulmbach: Notversorgung ist nicht die gleiche wie für Erwachsene

Wie kann ich meinem Kind oder Enkel im Notfall helfen? Das lernen die Teilnehmer der Erste-Hilfe-Kurse am Kind des BRK Kulmbach. Morgen(Di) und am Donnerstag finden jeweils Kurse statt. Behandelt werden da unter anderem Themen, wie Knochenbrüche, Vergiftungen und lebensrettende Sofortmaßnahmen an Kindern. Der Kulmbacher BRK-Geschäftsführer Stefan Adam zu den Kursen:

Ein weiterer wichtiger Bestandteil des Kurses ist die Tatsache, dass Kinder keine kleinen Erwachsene sind. Heißt: die Anatomie bei Kindern ist eine ganz andere und somit unterscheidet sich unter anderem auch die Beatmung und die Herzdruckmassage bei der Reanimation.

Weitere Infos zu den Kursen und auch die Möglichkeit sich anzumelden gibt es hier.

 

Auf dem Foto: ehrenamtlicher Kursleiter Tim Rochholz und ehrenamtliche Kursleiterin Uta Stößlein