Fahrradversteigerung: Gefundene Drahtesel kommen heute in Kulmbach unter den Hammer

Die Stadt Kulmbach versteigert heute ( 23.5.) wieder Fahrräder. Dabei handelt es sich um Fahrräder, die in der Stadt aufgefunden worden sind und nicht abgeholt wurden. Diese Versteigerung hat schon Tradition.
Die Modalitäten: los geht’s um 16 Uhr, versteigert wird im städtischen Lager neben dem Parkhaus Basteigasse und die Versteigerung ist für jedermann offen. Die Räder werden jeweils dem Höchstbietenden übergeben, allerdings gegen Barzahlung und es gibt auch keine Garantie für die Fahrräder. Ab 16 Uhr kann jedermann die Fahrräder besichtigen, versteigert wird dann ab 16 Uhr 30.