Fahrzeugbrand bei Münchberg: Autobahn war gesperrt

Auf der A 9 bei Münchberg ist gestern Abend ein Kleintransporter in Flammen aufgegangen. Der Fahrer hat geistesgegenwärtig reagiert und das Fahrzeug noch rechtzeitig in die Ausfahrt gelenkt. Dort ist es dann ausgebrannt, nachdem der Mann sich in Sicherheit gebracht hatte. Verletzt wurde niemand. Die alarmierten Feuerwehren aus Münchberg und Gefrees waren schnell vor Ort und löschten den Brand.
Die A 9 war in Richtung Berlin bei Münchberg-Süd während der Löscharbeiten kurzzeitig gesperrt.