Fahrzeugbrand in Lichtenfels: Kripo Coburg bittet um Zeugenhinweise

Die Feuerwehr wurde gestern Abend zu einem Fahrzeugbrand in die Lichtenfelser „Lange Straße“ gerufen. Dort konnte sie nur noch verhindern, dass keine weitere Fahrzeuge Feuer fangen. Das Auto brannte komplett aus.
Gegen 19 Uhr entdeckten Anwohner das brennende Auto und riefen die Feuerwehr. Die hatte den Brand schnell unter Kontrolle, eine Hausfassade und ein weiteres Auto wurden leicht beschädigt. Der Sachschaden beträgt etwa 4.000 Euro. Die Kripo Coburg ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.