© Carsten Rehder

Fahrzeugbrand zwischen Kasendorf und Azendorf: Auto brennt komplett aus

Ein komplett ausgebranntes Fahrzeug und 40.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Fahrzeugbrandes am Dienstagmorgen bei Kasendorf. Auf der Staatsstraße zwischen Kasendorf und Azendorf hat ein Autofahrer bemerkt, dass es in seinem Fahrzeug verschmort riecht. Er hat sein Auto daraufhin abgestellt und gesehen, wie Flammen aus dem Motorraum schlugen. Er konnte den Brand nicht selbst mit einem Feuerlöscher unter Kontrolle bringen und rief die Feuerwehr. Die konnte aber auch nicht mehr verhindern, dass das Fahrzeug komplett ausbrennt. Bei der Brandursache geht die Polizei von einem technischen Defekt aus. Die Straße war während der Löscharbeiten voll gesperrt.