Fall Ottinger: die Ausstrahlung bei Aktenzeichen XY hat Hinweise erbracht

War der entscheidende Hinweis dabei? Gestern Abend war der Raubmord an dem Mitwitzer Supermarktbesitzer Norbert Ottinger 2006 noch einmal Thema in der Fernsehsendung „Aktenzeichen XY ungelöst“. Wie Susanne Mechthold von der Kripo Coburg am Abend im ZDF mitteilte, sind noch während der Ausstrahlung mehrere vielversprechende Hinweise eingegangen. Unter anderem auf einen Kleinkriminellen, den  die Polizei bisher nicht auf dem Schirm hatte.

Der 61-jährige Norbert Ottinger ist vor knapp 13 Jahren in seinem Supermarkt in Mitwitz im Landkreis Kronach überfallen und umgebracht worden. Die Kripo rollt den Fall seit einigen Monaten wieder auf und baut dabei auch auf neue Kriminaltechnik. Mittlerweile ist die komplette Täter-DNA bekannt. Im Fokus der Ermittler stehen Männer, die zum Tatzeitpunkt 16 bis 18 Jahre alt waren.