© Klaus-Dietmar Gabbert

Falschfahrer auf der A 9: Polizei sucht Zeugen

Nach einer Falschfahrt auf der A9 sucht die Bayreuther Polizei nach Zeugen. Die Autofahrerin, die am vergangenen Mittwoch, 03. Februar, mit ihrem dunklen Pkw in falscher Richtung fuhr, ist bereits ermittelt. Sie war am Mittwoch zwischen Sophienberg und Bayreuth-Süd auf der Fahrbahn Richtung Nürnberg in Richtung Norden gefahren. Zu einem Unfall ist es zum Glück nicht gekommen. Die Frau wurde wegen Gefährdung des Straßenverkehrs angezeigt. Jetzt sucht die Polizei nach weiteren Zeugen, die die Falschfahrt am Mittwoch beobachtet haben, oder noch möglichen Geschädigten. Sie melden sich bitte bei der Verkehrspolizei Bayreuth.