Familienstreit: Sohn verletzt seinen 79-jährigen Vater mit einem Messer

Weil sie in Streit geraten waren, hat ein 36-jähriger Bayreuther vergangenen Donnerstag seinen 79 Jahre alten Vater an Kopf und Hals schwer mit einem Messer verletzt. Die Mutter hatte bei dem Gerangel einen Schlag auf den Kopf abbekommen. Beide sind mit ihren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht worden.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bayreuth ist am Freitag gegen den 36-Jährigen ein Unterbringungsbefehl wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung ergangen. Er ist jetzt in ärztlicher Behandlung.