Ein Fußballspieler ist am Ball., © Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

FC Bayern bei Viktoria Köln am 31. August in WM-Arena

Das Erstrunden-Spiel im DFB-Pokal zwischen Viktoria Köln und dem FC Bayern München wird am 31. August im Kölner WM-Stadion ausgetragen. Wie der Drittligist aus Köln am Mittwoch mitteilte, zieht er für die Partie gegen den Serienmeister vom rund 10 000 Zuschauer fassenden Sportpark Höhenberg in die Heimstätte des 1. FC Köln um, die fünfmal so vielen Fans Platz bietet. Das Spiel, das wegen des Münchner Supercup-Spiels gegen RB Leipzig nicht wie die anderen Pokal-Partien am letzten Juli-Wochenende stattfindet, wird live in der ARD übertragen.

Beide Teams trafen zuletzt vor 43 Jahren aufeinander. In der 2. Runde des DFB-Pokals gewannen die Müncher damals mit 3:1.

Das Pokalspiel zwischen dem TSV 1860 München und Borussia Dortmund wird ebenfalls im Free-TV zu sehen sein. Wie der Deutsche Fußball-Bund am Mittwoch mitteilte, überträgt das ZDF die Begegnung aus dem Stadion des Münchner Drittligisten am 29. Juli (20.45 Uhr).