© Uwe Anspach

FC Bayern spielt am 29. Mai gegen Chinas Nationalteam

München (dpa) – Der FC Bayern München wird am Saisonende für ein Testspiel nach China reisen. Der deutsche Fußball-Rekordmeister tritt am 29. Mai im Olympiastadion von Peking gegen die chinesische Nationalmannschaft an. Der Trip kommt auf Initiative des Bayern- Partners Allianz zustande, wie der Verein am Montag mitteilte.

Der letzte Bundesliga-Spieltag findet am 18. Mai statt. Die Bayern könnten die Reise aber auch unmittelbar nach dem DFB-Pokalfinale antreten, das am 25. Mai im Berliner Olympiastadion ausgetragen wird. An diesem Mittwoch empfängt der Rekordsieger im Viertelfinale den Zweitligisten 1. FC Heidenheim in München.

Zum vierten Mal werden die Bayern-Profis Ende Mai in China zu Gast sein, einem der wichtigsten internationalen Märkte für den deutschen Rekordchampion. In diesem Sommer reisen die Münchner während der Vorbereitung auf die Saison 2019/20 zudem in die USA. Dort werden sie im Juli im Rahmen des International Champions Cups (ICC) drei Partien in Los Angeles gegen den FC Arsenal, in Houston gegen Real Madrid und in Kansas City gegen den AC Mailand austragen.