© Matthias Balk

FC Bayern trainiert wieder öffentlich

München (dpa/lby) – Nach langer Pause wegen der Corona-Pandemie dürfen Fans dem FC Bayern München wieder beim Training zuschauen. Erstmals seit über anderthalb Jahren trainiert der deutsche Fußball-Rekordmeister am Mittwoch (10.00 Uhr) wieder öffentlich. Wie der Verein am Montag mitteilte, sind auf dem Gelände an der Säbener Straße maximal 1000 Zuschauer zugelassen. Zugang erhalten nur Geimpfte, Genesene und Getestete, dazu besteht Maskenpflicht.

Aufgrund der Einschränkungen im Rahmen der Corona-Pandemie werden die Profis laut FC Bayern nicht für Autogrammwünsche zur Verfügung stehen können. Viele Stars werden die Fans nicht sehen, weil die meisten mit ihren Nationalmannschaften unterwegs sind.

© dpa-infocom, dpa:211004-99-475324/2