© Sven Hoppe

FC Bayerns Alaba erleidet Muskelfaserriss im Oberschenkel

München (dpa) – David Alaba hat sich im Bundesligaspiel des FC Bayern gegen Borussia Mönchengladbach einen kleinen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel zugezogen. Wie die Münchner am Sonntag mitteilten, muss der 26 Jahre alte Linksverteidiger in den nächsten Tagen mit dem Training aussetzen. Der Österreicher hat seine Reise zur Fußball-Nationalmannschaft abgesagt. Alaba wird nach Vereinsangaben im nächsten Bundesligaspiel am 20. Oktober beim VfL Wolfsburg wieder zur Verfügung stehen. Der Verteidiger hatte sich am Samstag beim 0:3 gegen Mönchengladbach bei einem Sprint verletzt und musste ausgewechselt werden.