© Armin Weigel

FC Ingolstadt die nächsten Spiele ohne Verteidiger Schröck

Ingolstadt (dpa/lby) – Der FC Ingolstadt muss in den kommenden Spielen auf Abwehrspieler Tobias Schröck verzichten. Wie der Fußball-Zweitligist am Freitag mitteilte, hat der 25-Jährige eine Oberschenkelverletzung erlitten. Sonny Kittel konnte am Freitag leicht angeschlagen nur individuell trainieren. Die Ingolstädter spielen am kommenden Montag (20.30 Uhr) zum Abschluss des Spieltages zu Hause gegen Union Berlin. Es ist das erste Heimspiel für den neuen Trainer Alexander Nouri.