© Peter Steffen

FC Ingolstadt verpflichtet Torwart Tschauner aus Hannover

Ingolstadt (dpa/lby) – Zweitligaschlusslicht FC Ingolstadt hat Torwart Philipp Tschauner von Hannover 96 bis zum Sommer 2019 ausgeliehen. Dies teilten die Oberbayern am Sonntag mit. Der 33-jährige gebürtige Schwabacher soll beim FCI für mehr Stabilität sorgen. Weder Philipp Heerwagen noch Marco Knaller noch Fabijan Buntic konnten während der desaströsen Hinrunde der Ingolstädter zwischen den Pfosten restlos überzeugen. Tschauner spielte seit Sommer 2015 bei Hannover 96, war in dieser Saison hinter Michael Esser aber nur noch Ersatz.

«Wir haben uns zum Ziel gesetzt, den Defensivverbund für den restlichen Saisonverlauf deutlich zu stärken. In der bisherigen Spielzeit haben wir zu viele Gegentore bekommen, um konstant zu punkten», erklärte Geschäftsführer Harald Gärtner. «Mit den Erfahrungen und Leader-Qualitäten von Philipp Tschauner auf und neben dem Platz sehen wir uns auf der Torwart-Position gut gerüstet für unser großes Ziel, den Klassenerhalt zu schaffen.» Die Schanzer starten am 29. Januar bei der SpVgg Greuther Fürth ins neue Pflichtspieljahr.