Feuer beim Swagman in Bayreuth: Ein Imbisswagen der beliebten Streetfood-Anbieter ist ausgebrannt

Der Swagman ist ausgebrannt – auch für viele Kulmbacher keine gute Meldung. Gestern Abend ist im Bayreuther Industriegebiet ein Imbisswagen der Firma, die Kartoffelpüree als Streetfood anbietet, in Flammen aufgegangen. Die Feuerwehr war zwar schnell zur Stelle und hat den Imbisswagen unter einem Dachvorsprung hervorgezogen. Trotzdem ist auch das Gebäude in Mitleidenschaft gezogen worden. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist unklar – die Kripo ermittelt.
Jetzt teilt die Polizei mit: der Schaden liegt bei 200.000 Euro. Nicht nur der hochwertig eingerichtet Imbisswagen sondern auch das Firmengebäude, das Roadhouse ist in Mitleidenschaft gezogen worden.
Für Kulmbacher Kartoffelstampf-Liebhaber haben wir beim Swagman nachgefragt: er hat mehrere Imbisswagen im Betrieb, kann aber noch nicht sagen, ob und wann er wieder nach Kulmbach kommt.