Feuer im Kindergarten: Geschirrtuch auf Herd gelegt

Da kommen schlimme Erinnerungen: in einem Kulmbacher Kindergarten hat es gestern Nachmittag gebrannt. Es ist aber zum Glück nichts schlimmeres passiert. Es wurde niemand schwerer verletzt. Wie die Polizei mitteilt, haben die Erzieherinnen schnell reagiert und die Kinder ins Freie gebracht. Das Feuer ist in einem Gruppenraum im ersten Stock ausgebrochen. Auslöser war ein Geschirrtuch, das auf einem Herd lag. Jemand hatte vergessen, den Herd auszumachen und versehentlich ein Geschirrtuch darauf abgelegt.
Noch bevor die Feuerwehr ankam, konnten Erzieher den Brand löschen und dadurch einen größeren Schaden verhindern. Kinder kamen nicht zu Schaden.