© Patrick Seeger

Feuer in Lichtenfels: 25.000 Euro Sachschaden

Rund 25.000 Euro Sachschaden ist gestern Nachmittag bei einem Wohnungsbrand in Lichtenfels entstanden. Wie die Polizei mitteilte, bemerkte ein Besucher des Mehrfamilienhauses in der Kronacher Straße schon im Treppenhaus zum Dachgeschoss dichten Rauch und wählte den Notruf. Als die Feuerwehr eintraf, hatten sich schon alle Bewohner in Sicherheit gebracht, verletzt wurde niemand. Das Feuer in der Dachwohnung war schnell gelöscht. Der Brand war wahrscheinlich im Bereich der Küchenzeile ausgebrochen. Die Wohnungsinhaberin hatte kurz vorher das Haus verlassen. Rund 80 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei, THW und Rettung waren im Einsatz.