Feuer in Michelau: Brand in metallverarbeitender Firma schnell unter Kontrolle

In Michelau im Industriegebiet hat heute Morgen eine Fabrikhalle einer metallverarbeitenden Firma gebrannt. Ein Großaufgebot an Rettungskräften war laut Polizei vor Ort. Nach ersten Informationen stand die Lagerhalle sogar in Vollbrand. Personen waren nicht in Gefahr, heißt es. Inzwischen, so hat Radio Plassenburg erfahren, ist das Feuer unter Kontrolle und es folgen Nachlöscharbeiten und die Absicherung des Gebäudes. In der Siemensstraße in Michelau kommt es wegen des Brandes zu Behinderungen. Nach ersten Schätzungen geht man von einem Sachschaden im hohen sechsstelligen Bereich aus.

(Bild: News 5)