Feuer in Mistelgau: Gartenhäuser schwer beschädigt

Geschätzt 30.000 Euro Sachschaden ist gestern Abend bei dem Brand zweier Gartenhäuser in Mistelgau im Kreis Bayreuth entstanden.
Beim Eintreffen der Feuerwehr stand eine Hütte bereits in Vollbrand. Die Flammen griffen dann noch auf eine benachbarte Gartenhütte über. Beide Gebäude wurden stark beschädigt und die gemeinsam genutzte Holzlege brannte vollkommen ab. Die Ursache des Feuers ist unklar.
Die Kripo Bayreuth ermittelt.