Feuer in Reundorf: Einfamilienhaus brannte

Mindestens 30.000 Euro Sachschaden ist am Abend beim Brand in einem Einfamilienwohnhaus in Reundorf bei Frensdorf im Landkreis Bamberg entstanden. Als die Feuerwehr eintraf, stand ein Teil des Gebäudes lichterloh in Flammen. Die Einsatzkräfte konnten den Brand schnell löschen, das Haus ist allerdings derzeit unbewohnbar. Die Bewohner im Alter von 48, 80 und 87 Jahren konnten sich rechtzeitig ins Freie retten. Sie verletzten sich nicht. Den Schaden liegt bei etwa 50.000 Euro. Die Brandursache ist noch unklar.
Rund 180 Einsatzkräfte der Feuerwehren, des Rettungsdienstes und der Polizei Bamberg-Land waren vor Ort.