Feuerwehr Kulmbach: Leistungsmarsch der Kreisjugend

Den ganzen Tag über werden morgen junge Feuerwehrleute in Kulmbach unterwegs sein. Beim Kreisjugendleistungsmarsch müssen die Teilnehmer an 12 Stationen beweisen, was sie können und dabei geht’s immer um retten, löschen, bergen und schützen.
Die Stationen sind auf einer Strecke von sieben Kilometern quer durch die Stadt aufgebaut, zum Beispiel an der Flutmulde oder auf der Plassenburg. Die jungen Feuerwehrleute sollen Schläuche ausrollen, Knoten knüpfen und Ausrüstungsgegenstände zuordnen, aber auch viele Fragen zu den Aufgaben der Feuerwehr beantworten.
Über 150 Jugendliche Teilnehmer sind dabei und viele Helfer, die die Veranstaltung begleiten. Die Siegerehrung findet morgen Nachmittag beim Kulmbacher Feuerwehrhaus statt.