Auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr ist ein Blaulicht zu sehen., © David Inderlied/dpa/Symbolbild

Feuerwehreinsatz in Wüstendorf: Dachgeschosswohnung stark verqualmt

Zu einer stark verqualmten Dachgeschosswohnung musste die Feuerwehr gestern Abend in den Mainleuser Ortsteil Wüstendorf ausrücken. Gebrannt hat es nach Angaben der Polizei wohl nicht, aber es gab eine starke Rauchentwicklung in der Wohnung. Ursache war vermutlich ein technischer Defekt eines Elektrogeräts. Die Bewohner konnten sich alle in Sicherheit bringen. Ein Feuerwehrmann erlitt eine leichte Rauchvergiftung. Der Sachschaden wird auf ca. 70.000 Euro geschätzt.