Fliegende Untertasse: Nachbarschaftsstreit in Burgkunstadt endet mit einer Anzeige

Eigentlich hat eine 23-jährige Burgkunstadterin am Mittwochmorgen ihrer 24- jährigen Nachbarin nur das geliehene Geschirr zurückgebracht. Als sie ihrer Mitmieterin das Geschirr übergeben hat, hat diese ihr das Geschirr hinterhergeworfen und die Wohnungstür der jüngeren Frau getroffen. Als die beiden sich später am Tag im Treppenhaus des Mehrfamilienhauses in der Kathi-Baur-Straße über den Weg gelaufen sind, hat die ältere Mieterin sie auch noch beleidigt. Sie darf sich jetzt auf eine Anzeige wegen Sachbeschädigung und Beleidigung einstellen, weil an der Tür der 23-Jährigen ein Sachschaden von 200 Euro entstanden ist.