Fölschnitzer Kindergarten: Generalsanierung soll 1,8 Millionen Euro kosten

Die KiTa im Ködnitzer Ortsteil Fölschnitz soll generalsaniert werden. Das hat der Ködnitzer Gemeinderat beschlossen. Neben der energetischen Sanierung der 40 Jahre alten Kindertagesstätte sollen zwei neue Zimmer für die Kindergärtner und ein Elternzimmer entstehen. Die Kosten für das Projekt liegen bei rund 1,8 Millionen Euro. Einen Teil davon soll die Regierung von Oberfranken übernehmen. Wie viel, ist noch nicht klar, sagt Bürgermeister Stephan Heckel-Michel im Radio Plassenburg-Gespräch. Demnach sind die Gründe für die Sanierung vor allem die veraltete Technik des in die Jahre gekommenen Gebäudes, die dadurch hohen Energiekosten sowie die fehlende Barrierefreiheit. Im nächsten Jahr sollen die Bauarbeiten losgehen.