Förderbescheid für die nächsten fünf Jahre: „Gesundheitsregion plus“ Kulmbach geht in die nächste Runde

Die sogenannte „Gesundheitsregion plus“ Kulmbach geht in die nächste Runde. Wie aus einer Mitteilung aus dem Landratsamt hervorgeht, habe der Landkreis Ende des Jahres den positiven Förderbescheid für die nächsten fünf Jahre bekommen und kann das Projekt damit nun fortsetzen. Aufgabe der Gesundheitsregionen ist es, die Akteure im Bereich der Pflege, der Gesundheitsversorgung sowie der Gesundheitsförderung und Prävention besser miteinander zu vernetzen und durch verschiedene Projekte zur Verbesserung der Gesundheit der Bevölkerung vor Ort beizutragen. Gefördert wird das Projekt vom bayerischen Gesundheitsministerium.